SERAMIS® Torffreie, leichte Blumenerde
Blumenerde

SERAMIS® Torffreie, leichte Blumenerde

  • Einfach zu transportieren
  • Mit SERAMIS® Pflanz-Granulat
  • Hohe Wasser- und Nährstoffspeicherung

Online kaufen Händlersuche

Leichte Blumenerde torffrei mit 50 % weniger Gewicht

Die SERAMIS® Leichte Blumenerde ist ca. 50% leichter als die torffreie SERAMIS® Balkon-/Blumenerde. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn die Blumenerde weitere Strecken oder in obere Stockwerke getragen werden muss. Mit 12,5 l hat die Packung eine ideale Größe für kleine Balkone mit Grün- und Blühpflanzen, denn die Zusammensetzung der SERAMIS® Leichte Blumenerde ist auf die Bedürfnisse von Grün- und Blühpflanzen bestens abgestimmt. Sie sorgt für eine gute Luft- und Wasserzufuhr und somit für ein optimales Pflanzenwachstum und eine reiche Blütenbildung.

Produkt-Varianten

  • SERAMIS® Torffreie Erden
    Leichte Blumenerde 12,5 l

Die Vorteile von SERAMIS® leichter Blumenerde

  • Geeignet für alle Zimmer-, Balkon- und Terrassenpflanzen, außer Moorbeetpflanzen
  • Durch die einzigartige Kombination nachwachsender, qualitätsgesicherter Rohstoffe mit dem SERAMIS® Pflanz-Granulat werden Wasser- und Lufthaushalt sowie die Nährstoffverteilung im Substrat nachhaltig optimiert.
  • Deutlich weniger Gewicht, ca. 50 % leichter als SERAMIS® Balkon-/Blumenerde
  • Mit SERAMIS® Pflanz-Granulat erhalten Pflanzen optimale Wachstumsbedingungen durch:
    • stabile Substratstruktur
    • höheren Wasser- und Nährstoffspeicher
    • sehr gute Wasseraufnahme und Wasserverteilung
    • höhere Luftkapazität
    • geringere Verdichtung im Pflanzgefäß
    • sehr gute Wiederbenetzbarkeit bei Trockenheit
  • Vorgedüngt für etwa drei Monate; danach sollten die Pflanzen mit dem flüssigen Zimmerpflanzendünger von SERAMIS® oder einem anderen Blumendünger nach Gebrauchsanleitung weitergedüngt werden.
  • Regelmäßiges Umtopfen fördert das gesunde Wachstum der Pflanzen
Anwendung

Das Pflanzen in SERAMIS® Leichte Blumenerde kann das ganze Jahr über erfolgen. Besonders zu empfehlen ist ein Umtopfen im Frühjahr, um den Pflanzen ausreichend Raum für den anstehenden Wachstumsschub durch vermehrte Sonneneinstrahlung zu verschaffen. Im Herbst sollte überprüft werden, ob üppiger Wuchs während der Wachstumsperiode die nächste Topfgröße erforderlich macht.

Vorbereitung
Pflanze vorsichtig austopfen, Wurzelballen leicht auflockern, von überschüssiger Erde befreien, abgestorbene Wurzelteile entfernen. Den neuen Topf so auswählen, dass dieser etwa 2 Zentimeter größer ist als der ursprüngliche Topf. Das Abflussloch im Gefäß mit Kies oder Tonscherben abdecken. Zur Drainage und zur Erhöhung des Wasserspeichers, je nach Topfgröße, eine 2 bis 6 Zentimeter dicke Schicht SERAMIS® Pflanz-Granulat auffüllen.

Umtopfen
Zum Umtopfen den Topf bis zur Hälfte mit SERAMIS® Leichte Blumenerde füllen, den Wurzelballen der einzutopfenden Pflanze in der Topfmitte platzieren und gleichmäßig mit SERAMIS® Leichte Blumenerde weiter auffüllen, bis der Wurzelballen bedeckt ist. Dabei einen Gießrand von circa einem Zentimeter belassen. Den Wurzelballen leicht andrücken und die Pflanze mit Wasser angießen, bis die Erde gut durchfeuchtet ist. In der Folgezeit ist darauf zu achten, dass die Erde feucht gehalten wird. Zur sicheren Ermittlung des idealen Gießzeitpunktes kann der SERAMIS® Gießanzeiger eingesetzt werden. Die Standortansprüche der jeweiligen Pflanzen hinsichtlich Licht und Temperatur sind zu berücksichtigen.

Deklaration

Kultursubstrat unter Verwendung von pflanzlichen Stoffen aus der Landwirtschaft, pflanzlichen Stoffen aus der Forstwirtschaft, Ton, mineralische Düngermittel, Kalk

Organische Substanz: 15% (FM)
pH-Wert: 6,2 (CaCl2)
Salzgehalt: 2,0 g/l (KCl)

Ausgangsstoffe
Pflanzliche Stoffe aus der Landwirtschaft (Kokosfaser), pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft (Holzfaser), Tongranulat, NPK-Dünger teilweise umhüllt, mit Spurennährstoffen, Kohlensaurer Kalk.

Pflanzenverfügbare (lösliche) Nährstoffe
240 mg/l Stickstoff (N) (CaCl2)
230 mg/l Phosphat (P2O5) (CAL)
1000 mg/l Kalium (K2O) (CAL)
120 mg/l Schwefel (S) (CaCl2)

Hinweise zur sachgerechten Lagerung
Witterungsgeschützt lagern, vor Austrocknung bzw. Vernässung schützen, nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen. Geöffnete Säcke verschlossen halten. Durch längere Lagerung können sich die Gehalte an pflanzenverfügbaren Nährstoffen leicht ändern.

Hinweise zur sachgerechten Anwendung
Gebrauchsfertiges Kultursubstrat zum Topfen von allen Grün- und Blühpflanzen. Nicht zu empfehlen als Anzuchterde und für Moorbeetpflanzen. Pflanzen ca. 8 bis 10 Wochen nach dem Einpflanzen nachdüngen. Bei Zimmerpflanzen ist eine Nachdüngung im Pflanzjahr nicht erforderlich.

Die deklarierten Nährstoffgehalte beziehen sich auf den Zeitpunkt des Inverkehrbringens durch den Hersteller und können natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei Lagerung vor der Anwendung ggf. Nährstoffgehalte überprüfen. Deklaration gemäß deutscher Düngemittelverordnung.

Geprüfte Qualität

Die Rezeptur der in Deutschland hergestellten SERAMIS® Leichte Blumenerde ist eine Mischung aus hochwertigem, wasserspeicherndem SERAMIS® Pflanz-Granulat und sorgfältig ausgewählten, nachwachsenden Rohstoffen, die bei niedrigem Eigengewicht hervorragende kulturtechnische Eigenschaften aufweisen: Während ausgewählte Holzfaser für eine beständige und lockere Struktur sorgt, garantieren Kokosfasern eine gute Wasseraufnahme und Wasserverteilung. Das bewährte SERAMIS® Pflanz-Granulat sorgt mit seinen porösen Körnchen aus Westerwalder Ton zusätzlich für eine stabile und gleichzeitig lockere Struktur. Zudem dient es als Wasserspeicher und verbessert sowohl die Nährstoff- als auch die Luftverteilung im Substrat. Um die Moore zu schonen wird auf den Einsatz von Torf verzichtet.

Alle ausgewählten Substratrohstoffe entsprechen den hohen Anforderungen der SERAMIS® Qualitätssicherung. Zusätzlich sichern regelmäßige Kontrollen durch die Staatsschule für Gartenbau und Landwirtschaft der Universität Hohenheim die Qualität aller Rohstoffe der SERAMIS® leichte Blumenerde.